Jüdisches Museum / Kreuzberg / Berlin

Eintritt: 8 €, ermäßigt 3 €

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: enEnglish

Das Jüdische Museum ist ein interessantes und vor allem sehr lehrreiches Museum. Es beeindruckt durch seine durchdachte und spektakuläre Architektur. Das Jüdische Museum in Berlin ist das größte jüdische Museum in Europa und verzeichnet jedes Jahr hohe Besucherzahlen.  

Das Museum ist architektonisch beeindruckend. Es besteht aus zwei Teilen. Zum einen aus dem Altbau eines barocken Hauses und aus dem berühmten zickzackförmigen Neubau des amerikanischen Star-Architekten Daniel Libeskind. Wenn man das Museum das erste Mal erkundet, ist man oft überwältigt von den Eindrücken, die man alleine aufgrund der ungewöhnlichen und großartigen Innengestaltung bekommt. Es ist dem Architekten gelungen, Geschichte alleine aufgrund der Raumgestaltung erfahrbar zu machen. 

Leider ist die vorherige Ausstellung, die die über zweitausendjährige deutsch-jüdische Geschichte veranschaulichte, nicht mehr zu besichtigen. Im Jahr 2019 soll eine neue Ausstellung eröffnet und den Besuchern zugänglich gemacht werden. Bis dahin kann man lediglich das Libeskind Gebäude besuchen, sowie eine Sonderausstellung zum Thema Jerusalem sehen.

Am Eingang zum Museum gibt es eine Sicherheitskontrolle, was zu Wartezeiten führen kann. 

Rate and write a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lindenstraße 9
Berlin 10969 Berlin DE
Get directions
Öffnungszeiten: Montag 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr Dienstag bis Sonntag: 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr