Weißer See / Strandbad / Berlin

Eintritt: 4,50 €, ermäßigt 2,80 €

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: enEnglish

Der Sommer ist wunderschön in Berlin. Mit den ganzen Parks und Seen ist Berlin ein wahres Paradies. Der Weißer See ist einer der schönsten Seen in Berlin. Er ist nicht ganz so groß, hat aber viel Charme. Er liegt im Nordosten der Stadt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln relativ gut zu erreichen.

Mit einer Tiefe von 10 Metern ist er einer der tiefsten Seen von Berlin. Er liegt inmitten eines wundervollen Parks, der zu einem Spaziergang einlädt. Der Weg um den See ist ca. 1,3 Kilometer lang. In der Mitte des Sees kann man eine große Fontaine bewundern. Wer mag, kann sich ein Boot mieten und über das Wasser rudern. An einem Ende des Sees befindet sich das wundervolle Strandbad Weißensee. Man muss zwar Eintritt zahlen, bekommt dafür aber auch allerlei geboten. Schöner Ostseestrand wurde hier aufgeschüttet, es gibt Palmen, ein Kinderschwimmbecken, einen Spielplatz und eine Liegewiese. Für Erfrischungen sorgt der Kiosk und der Imbiss und das Gekaufte kann man auf der Holzterrasse oder in einem der Liegestühle verzehren. Der Blick auf den gegenüberliegenden Park mit den vielen Bäumen öffnet einem das Herz. Ein Bademeister schaut nach den Schwimmern. Ein wirklich toller Ort zum Entspannen und genießen.

Wer lieber sein Geld sparen möchte, der kann an anderen Stellen des Sees ins Wasser gehen und eine Abkühlung im schönen Nass genießen. 

Rate and write a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berliner Allee 155
Berlin 13086 Berlin DE
Get directions
Öffnungszeiten: Mai bis August: 9 Uhr bis 22 Uhr