Marheineke Markthalle / Kreuzberg / Berlin

Die Preise sind moderat

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: enEnglish

Die Marheineke Markthalle befindet sich in Kreuzberg, am Ende der mit Cafés und Restaurants gesäumten Bergmannstraße. Wer die Markthalle besucht, kann also gleich einen Bummel durch diese schöne Straße machen. In der Markthalle befinden sich unzählige Stände, an denen Lebensmittel, Blumen und andere Dinge des täglichen Gebrauchs angeboten werden. Daneben gibt es Essensstände, an denen man einen kleinen oder größeren Snack zu sich nehmen kann. Neben griechischem, italienischem und deutschem Essen gibt es auch asiatische Stände und nette Caféspezialitäten. Man sitzt an Tresen oder auf Barhockern und lässt es sich gut gehen. Währenddessen kann man dem wuseligen Treiben zusehen. Die Qualität der angebotenen Produkte ist gut und die Preise fair.

Die Marheineke Markthalle wurde 1892 als eine von 14 Markthallen in Berlin eröffnet. Nach den weitreichenden Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges wurde nur eine Handvoll dieser Markthallen wieder aufgebaut. Die Atmosphäre ist locker und entspannt. Man trifft vor allem auf Anwohner, die hier einkaufen. Wer also Lebensmittel einkaufen möchte oder Lust auf einen Snack oder Zwischenstopp hat, der ist hier richtig aufgehoben.

Rate and write a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marheinekeplatz 15
Berlin 10961 Berlin DE
Get directions
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 20.00 Uhr Samstag 8:00 bis 18.00 Uhr