Spazieren gehen in Alt-Lübars

Das Restaurant Alter Dorfkrug ist ein guter Ausgangspunkt für einen langen Spaziergang und man kann dort zu moderaten Preisen essen

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: enEnglish

Ein Besuch dieses wunderschönen Ortes lohnt sich! Der alte Ortskern verzaubert und das Naturschutzgebiet, das an Alt-Lübars angrenzt, ist ideal für längere Spaziergänge. Wer einmal genug vom Stadtleben hat und eine kleine Erholungspause braucht, der ist an diesem Ort goldrichtig. Einen idyllischeren Flecken findet sich kaum in Berlin.

Sehenswert und ein guter Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen ist der Dorfkern von Alt-Lübars. Dort ist die alte Dorfstruktur noch erhalten geblieben und so kann man eine kleine Zeitreise machen, während man durch die Straßen schlendert. In der Mitte des kopfsteingepflasterten Platzes steht die sehr schöne Dorfkirche aus dem 18. Jahrhundert. Daneben befindet sich ein altes Schulhaus. Viele der flachen Häuser und der gepflegten Pferdehöfe, die man bewundern kann, sind über hundert Jahre alt. Es ist ein ländliches Idyll mit Landwirtschaft und Reiterhöfen. Den Alte Dorfkrug, ein gemütliches Restaurant, gibt es seit über 100 Jahren.

Nachdem man ein bisschen durch das Dorf geschlendert ist, kann man seinen Spaziergang in zwei Richtungen starten. Besonders schön ist es, an den Pferdekoppeln vorbeizulaufen, zum Fließ, über das eine Holzbrücke führt. Dann wandert man weiter über Wiesen und an Baumgruppen vorbei. Wer die große Runde geht, kommt am ehemaligen Mauerstreifen vorbei und realisiert, was für ein riesiges Areal diese umschlossen hat. Man sollte auf jeden Fall auf die Beschilderung achten, denn wenn man einmal den Ort nicht mehr im Blick hat, kann man sich schnell verlaufen. Bei klarer Luft und leichtem Wind, könnte man Stunden weiter gehen. Man sollte auf jeden Fall etwas zu trinken und zu essen mitnehmen, damit man den Ausflug auch genießen kann. Einkehrmöglichkeiten gibt es auf dem Weg leider keine.

Ein Spaziergang lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Die zarten Knospen im Frühling, die satten Grüntöne im Sommer, die Farbenpracht im Herbst und die Schneelandschaften im Winter haben jeweils ihren ganz eigenen Reiz. Nur wenn es regnet, kann es sehr matschig  und anstrengend zu laufen sein.

Wer am Ende des Spaziergangs eine kleine kulinarische Pause einlegen möchte, kann dies im Alten Dorfkrug tun. Dort bekommt man oft sehr gutes Essen, was allerdings sehr stark vom jeweiligen Koch abhängt.

Rate and write a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alt-Lübars 8
Berlin 13469 Berlin DE
Get directions
Öffnungszeiten des Restaurants und Biergartens: Mittwoch bis Sonntag von 12:00 - 22:00 Uhr